Oasisaur - Eine Oasis für Frontier Besitzer

Oasisaur

Der Oasisaur, ein sanfter Riese der Erde, ist ein lebendes Heiligtum, das allen Kreaturen in seiner Umgebung Schutz und Nahrung bietet. Mit seiner einzigartigen Fähigkeit, einen sicheren Zufluchtsort zu schaffen, schützt er die Spieler vor Umweltbedrohungen und feindlichen Kreaturen, bietet aber nur wenig Schutz vor anderen Spielern. Diese majestätische Kreatur ist ein Leuchtfeuer der Ruhe auf dieser verbrannten Erde.

Im Community Crunch 393 vom 20. Januar 2024 hat Studio Wildcard eine Ergänzung für die kommende Karte 'Scorched Earth' angekündigt: den Dinosaurier 'Oasisaur'. Dieser neue Saurier wird Teil des kostenpflichtigen 'Frontier Adventure Packs' sein und bietet eine sichere Wohnfläche auf dem Rücken einer gigantischen beweglichen Oase.

Die ARK-Community zeigt sich überrascht über diese Entwicklung. Bisher waren kostenpflichtige Inhalte auf kosmetische Gegenstände beschränkt. Nun erweitert Wildcard sein Angebot um zusätzliche, kostenpflichtige Dinosaurier. Besonders spannend ist dabei die Frage, welche Auswirkungen der Oasisaur auf das Spielgleichgewicht haben könnte. Vergleiche werden bereits mit der Riesenschildkröte 'Megachelon' gezogen, die durch ihren immensen HP-Pool auffällt.

Laut Wildcard besitzt der Oasisaur keine offensiven Fähigkeiten. Meiner Einschätzung nach ist er auch in der Verteidigung gegenüber Spielern eher beschränkt - quasi ein 'Quetz der Wüste', ohne die Option, Geschütztürme darauf zu errichten. Nichtsdestotrotz markiert die Einführung kostenpflichtiger Dinosaurier einen fragwürdigen Schritt von Wildcard. Unabhängig davon, ob dies als Pay-To-Win gewertet wird oder nicht, stellt sich die Frage, ob Wildcard damit ihrer Aussage gerecht wird, dass zusätzliche Karten ohne weitere Verkaufsabsichten zugänglich gemacht werden sollen.

Sofern Wildcard keine weiteren Details dazu bekannt gibt, werden wir Ende März bei der Veröffentlichung von Scorched Earth für ARK Survival Ascendend mehr erfahren.

https://survivetheark.com/index.php?/forums/topic/720803-community-crun…

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein Dinosaurier sind und verhindert automatisches Spamming.