Karten

Allgemeine Informationen zu Karten von ARK Survival.

 

Aberration

Aberration setzt Überlebende auf einen beschädigten ARK ab: Die innere Atmosphäre ist ausgelaufen, was zu einer rauen Oberfläche mit intensiver Strahlung und einer Vielzahl von üppigen Biomen unter der Erde führt.

Extinction

Extinction platziert Überlebende auf einem Element-verseuchten, verwüsteten Planeten, der mit fantastischen Kreaturen gefüllt ist, sowohl organischen als auch technologischen. Die Erde birgt sowohl die Geheimnisse der Vergangenheit als auch die Schlüssel zu der Erlösung.

Genesis

Genesis 1 ist eine Simulation über 5 verschiedene Biome in Form von Minikarten: Moor, Arktis, Ozean, Vulkan und Mond. Die Spieler können sich zwischen diesen Gebieten teleportieren, indem sie das HLNA-Biom-Teleportationsmenü verwenden. 

Genesis2

In Genesis Part 2 erkunden Überlebende eine riesige Welt volle seltsame, technische neue Biome, Story-Missionen und exotische Kreaturen. Die Karte ist an Bord des riesigen Genesis-Schiffs mit zwei Ringen platziert: Auf der rechten Seite befindet sich ein regulärer Ring mit grünem Gelände sowie normale Kreaturen und auf der linken Seite ist jedoch ein verdorbener/verfaulter Ring voller lila Gelände und schreckliche Kreaturen. Das Schiff reist durch das Universum  auf der Suche nach einem bewohnbaren Planeten.

Ragnarok

Ragnarok ist eine kostenlose, offizielle, nicht-kanonische DLC-Erweiterungskarte für ARK: Survival Evolved. Ragnarok wurde am 12. Juni 2017 für die PC-, Mac- und Linux-Version von ARK und für Konsolen am 29. August 2017 veröffentlicht.

Ragnarok ist auch die beliebteste und die drittgrösste Karte in ganz ARK!

Scorched Earth

Scorched Earth fügt 12 neue Kreaturen mit 5 Variationen, 60 neuen Engrammen, einem neuen Boss und einer ganz neuen Karte hinzu. Natürliche Wasserquellen sind selten und erfordern die Sammlung von Wasser aus anderen Quellen wie Kakteen, Wasserbrunnen, Jugbugs oder Morellatops.

The Island

Die Insel besteht aus mehreren klimatischen und geologischen Regionen. Es gibt fünf größere Berge im Norden und Ebenen im Süden. Drei große Obelisken bilden auf der Insel ein Dreieck.

 

Valguero

Überlebende, erkundet eine riesige und vielfältige 63 km2 große Karte mit einer Vielzahl neuer Terrains, auf denen ihr euch hocharbeiten könnt! Beobachten Sie bekannte ARK-Kreaturen in einer riesigen Umgebung und treffen Sie Deinonychus, der neueste gefiederte Theropode, der nur in Valguero zu sehen ist. Entdecken Sie neue Höhen und verborgene Tiefen; Ob es darum geht, Ihre Grundlagen in den Kreidefelsen zu schaffen oder die Geheimnisse der Grube von Aberration zu entdecken.